Windpark_Wirtschaftlichkeit
Windpark_Wirtschaftlichkeit
NawiPrognose-Tool
NawiPrognose-Tool

Besuchen Sie mich bei den Windenergietagen in Warnemünde (07.11. bis 09.11.2017) an dem Stand 64 im Ballsaal! In den Foren 4 und 19 werde ich am 08.11.2017 einen Vortrag über das NawiPrognose-Tool halten.

Prüfen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Windenergieanlage!

WAS...

...ist das NawiPrognose-Tool?

Das NawiPrognose-Tool berechnet schnell und effizient die Wirtschaftlichkeit von Windenergieanlagen und Windparks an Land. Der Anwender muss lediglich die Eckdaten des Projektes eingeben und das Tool erstellt automatisch eine vollständige Wirtschaftlichkeitsprognose für 20 Betriebsjahre. Das NawiPrognose-Tool lässt sich für verschiedene EEGs anwenden. Für die Teilnahme an Ausschreibungen besonders wertvoll: die Möglichkeit, sich den Vergütungssatz anzeigen zu lassen, ab dem das Projekt rentabel wird.

WER...

...profitiert von dem NawiPrognose-Tool?

Egal ob Planer, Betreiber, Betriebsführer oder Anleger – jeder, der die Wirtschaftlichkeit von Windenergieprojekten einschätzen möchte, profitiert von dem NawiPrognose-Tool. Ohne großen Aufwand und ohne Kosten für externe Dienstleister können Angebote, Planungsmöglichkeiten und individuelle Ideen selbst „unter die Lupe“ genommen werden. Das NawiPrognose-Tool ist anwenderfreundlich aufgebaut. So muss der Anwender kein Experte sein, um direkt nach seinen Eingaben die Ergebnisse einsehen zu können.

Ihre Vorteile mit dem NawiPrognose-Tool

  • Der Vergütungssatz wird automatisch errechnet. Nachdem das Gebot für die Standortqualität von 100% gem. § 36h EEG 2017 (Ausschreibung) eingegeben wurde, berechnet der Gebotswertrechner automatisch den Vergütungssatz für Ihr Projekt. Für bereits bestehende Windparks prognostiziert das NawiPrognose-Tool die zukünftige Wirtschaftlichkeit und berechnet automatisch, wann die Anfangsvergütung voraussichtlich abgesenkt wird.
     
  • Die Veränderung der Ausschüttungshöhe ist sofort erkennbar. Werden zum Beispiel 10% mehr oder weniger Plan-Ertrag eingetragen, passt das NawiPrognose-Tool automatisch alle ertragsabhängigen Kostenpositionen Ihres Projektes entsprechend an (jährliche Gewerbesteuerzahlung, Rückbaurückstellungen etc.).
     
  • Die Auswirkungen bei verändertem Eigen-/Fremdkapital-Verhältnis oder bei Veränderung der Preissteigerung für die laufenden Kosten sind umgehend zu sehen. Verändert der Anwender die Investitionskosten seines Projektes, korrigiert das NawiPrognose-Tool automatisch alle relevanten Positionen wie Darlehenshöhe, die damit verbundenen Tilgungen und Zinszahlungen sowie die Abschreibung.
     
  • Diverse weitere Informationen bieten zusätzliche Planungshilfen. Das NawiPrognose-Tool beinhaltet zum Beispiel einen kompletten Zins- und Tilgungsplan sowie eine detaillierte Darstellung zur Berechnung der Wartungskosten. Kennzahlen wie Schuldendienstdeckungsgrad (DSCR) bildet es ebenfalls ab.
     
  • Flexible Preisgestaltung. Einzelne Bürgerwindpark-Gesellschaften haben die Möglichkeit, das NawiPrognose-Tool zu besonders günstigen Konditionen zu erwerben. Schließlich soll am Ende die Wirtschaftlichkeit Ihres Windprojektes stimmen!

Diese Sieger der ersten Ausschreibungsrunde (Mai 2017)

wenden das NawiPrognose-Tool an:

 

 

Ipland Bürgerwind GmbH & Co. KG

Bürgerwindpark Dagebüll II GmbH

Steife Brise Ahrenviöl GmbH & Co. KG

Bürgerwindpark Eilvese GmbH & Co. KG

Das sagen meine Kunden

Harald Düring

Geschäftsführer Spreewind GmbH

"Unsere eigenen Tabellen können mit den neuen Anforderungen nicht mithalten. Dank NawiPrognose-Tool mussten wir das Rad aber nicht neu erfinden. Das Tool hat uns mit einer einfachen und schlüssigen Bedienung sowie einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis überzeugt."

Markus Andresen

Leiter Projektentwicklung GP JOULE GmbH

„Das NawiPrognose-Tool ist für uns eine aufschlussreiche und vor allem schnell durchführbare Ergänzung zu unseren bestehenden Berechnungs-Tools.“

Matthias Schimmel

Geschäftsführer WES Handels- und Verwaltungs GmbH

 

"Ein tolles Werkzeug für eine erste Indikation der Wirtschaftlichkeit"

Lorenz Peter Jensen

Geschäftsführer Bürgerwindpark Dagebüll GmbH & Co.KG

"Mit dem NawiPrognose-Tool können wir schnell verschiedene Szenarien für eine mögliche Erweiterung unseres Windparks durchspielen. Wenn wir an der einen oder anderen Kostenschraube drehen, sehen wir gleich die Auswirkung auf die Ausschüttung."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NawiPrognose-Tool, Nadine Scherer